Park Seleger Moor

Park im Juni

Der wunderschöne Park Seleger Moor ist im Frühling, oder wie dieses Jahr bis im Juni speziell schön mit der Blüte der Rhododendren- und Azaleenblüten, welche sehr zahlreich im gesamten Park anzutreffen sind. Da je nach Jahr die Blüten etwas früher oder später erscheinen, lohnt sich ein Blick auf die Webseite des Park Seleger Moor, um über den aktuellen Blütenstand im Park informiert zu sein.

Auch die Pfingstrosen haben im späteren Frühling ihren wunderschönen Auftritt im Park und waren bei unserem Besuch Ende Mai jedoch grösstenteils schon verblüht.

Seerosen-Teich

Ebenso wunderschön sind die verschiedenen Seerosen-Teiche und die vielen zwitschernden Singvögel im Park, welche durch das Brummen der zahlreichen Bienen und Hummeln unterstützt werden. Bei unserem Besuch gaben auch die Frösche beim Spiegelteich ein sehr fröhliches und mehrstimmiges Konzert.

Infrastruktur

Es hat im Eingangsbereich mehrere Toiletten und auch ein Parkbeizli versorgt die Besucher mit einfachen Gerichten und Getränke. Dazu gibt es im Park einige Picknickplätze mit Feuerstellen und zahlreiche Sitzbank, um den Park zu geniessen. Für Kinder hat es beim Restaurant einen kleinen Spielbereich und mit dem Feenwald und dem Moorlihaus zusätzliche Entdeckungsräume.

Türlersee Wanderung

Wir haben den Besuch im Seleger Moor mit einer kleinen Wanderung zum Türlersee und zurück verbunden.

Wanderweg zum Camping Türlersee

Dazu muss man nur ein kleines Stück auf dem Fuss-/Veloweg in Richtung Türlersee laufen. Wenige Meter bevor der Gehweg endet, die Strasse überqueren und einer unpräparierten Strasse vor einem grossen Haus mit Scheune vorbei den Weg entlanglaufen. Dieser führt an zwei Holz-Chalets vorbei, wobei der Weg entlang dem Waldrand folgt. Bei der nächsten Verzweigung rechts dem Weg weiter folgen, dabei führt ein kleiner Trampelweg durch den Wald über den Hügel auf die andere Seite wo der Türlersee liegt. Der Trampelweg führt ziemlich direkt zum Parkplatz am Türlersee, wobei nur noch die Strasse überquert werden muss. Danach folgt man dem Weg rechts um den Türlersee und kommt so in ca. 40 Minuten zum Camping am Türlersee.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.