Rattan Pflanzkübel fair & nachhaltig

Logo Terima Kasih
Fair & nachhaltig produzierte Rattan Pflanzkübel

Terima Kasih bedeutet «Danke» in der indonesischen Sprache. Denn die Rattan Pflanzkörbe werden fair & nachhaltig produziert. Was dies im konkreten Fall bei Terima Kasih bedeutet, wird im folgenden Beitrag vorgestellt. Diese sind ab sofort im Stadtpflanze-Shop.ch erhältlich.

Warum Terima Kasih unterstützen?

«Indonesien hat zur Zeit die höchste Abholzungsrate der Welt und übertrifft sogar Brasilien. Welches mehr als das Fünffache der natürlichen Waldfläche aufweist.» Quelle: mongabay

Leider wird noch immer viel Rattan ohne Rücksicht auf die Menschen und Umwelt geerntet. Dabei ist der Schutz des tropischen Regenwaldes von grosser Bedeutung. Mit dem Kauf von Terima Kasih Rattan Pflanzkörbe, tragen wir zu einem umweltfreundlichen Lebensumfeld mit Respekt vor Menschen & Tier bei.

Menschen hinter Terima Kasih

Die Ausbeutung von Menschen in armen Gegenden ist ein anerkanntes und weit verbreitetes Problem. Niedrige Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen sind vielfach eine Realität. Terim Kasih ändert dies und strebt eine Welt mit verantwortungsbewussten Arbeitsbedingungen und fairen Löhnen an. Dies äussert sich, dass Arbeiter im tropischen Regenwald das ganze Jahr über Arbeit erhalten und damit ein geregeltes Einkommen. Das Personal in der Rattanfabrik von Terima Kasih in Java wird täglich mit zwei warmen Mahlzeiten versorgt. Dabei gelten für Mütter angepasste Arbeitszeiten. Darüber hinaus versuchen sie die Beteiligung der Mitarbeiter zu erhöhen. Durch regelmässiges Informieren und ernsthaftes eingehen der Wünsche und Ideen der Mitarbeiter.

Wer steht hinter Terima Kasih ?

Hinter dem Projekt steht Van der Sar Import aus Holland mit seinem Besitzer Gerard van der Sar. Er produziert und importiert Produkte wie Körbe und Floristen Produkte. Dabei kooperiert er mit Unternehmen und Menschen in diversen Ländern innerhalb und außerhalb Europas. Für Rattan Pflanzkübel fair & nachhaltig hergestellt.

Für mehr Informationen besuchen sie Terima Kasih

Wie Terima Kasih entstand:

In den Regenwäldern Indonesiens besitzen viele Einwohner ein Stück Regenwald. Dieses liegt gewöhnlich im Umkreis ihres Dorfes. Sie bezeichnen es als ihren „Garten“. Bei einem Besuch von Gerard van der Sar in den Regenwäldern auf den Inseln Kalimantan und Celebes sah er, wie Rattan auf intensive und zerstörerische Weise geerntet wird. Dass der Regenwald für die Herstellung von Körben verschwand, war für ihn nicht akzeptabel. Er sah zudem die Armut unter der lokalen Bevölkerung. Dies motivierte Gerard, die Marke Terima Kasih zu schaffen. Und damit die Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung und der Natur zu verbessern. Dabei fand er gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung einen Weg wie Rattan nachhaltig und verantwortungsbewusst geerntet wird. Aus dem gewonnenen Rattan werden die Körbe von den Einheimischen von Hand gewebt. Sie können Ihren Sitzplatz und Balkon mit gutem Gewissen verschönern.

Terima Kasih! (Danke!) Ihr erhaltet die Rattan Töpfe & Gefässe ab sofort im Stadtpflanzen-Shop.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.